Gitarre

Zur Gitarre bin ich erst mit Anfang 30 gekommen. Da ich mich aber sehr intensiv mit der klassischen Gitarre beschäftigt habe, stellten sich doch zügig Fortschritte ein.

Nach der klassischen Gitarrenliteratur, von der ich auch heute noch einiges spiele, kam dann später das Interesse am fingerstyle, damals stark beeinflusst von David Qualey.

Tja ... und irgendwann fingerstylte ich so vor mich hin und dachte: Mensch, das klingt doch gar nicht übel. Und so enstanden nach und nach die ersten eigenen Stücke.

Hier eine kleine Auswahl meiner Gitarrenkompositionen: